Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

HPV-Impfung

Die HPV-Impfung dient dem Schutz vor den Hochrisiko-Virustypen 6, 11, 16 und 18, um das Risiko eines Gebärmutterhalskrebses zu vermindern.

Wichtiger Hinweis!

Auch gegen HPV geimpfte Frauen müssen regelmäßig zur Krebsvorsorgeuntersuchung gehen, da sich die Impfung nicht gegen alle krebsauslösende (onkogene) Viren richtet.

Bei geimpften Frauen ist die Wahrscheinlichkeit für auffällige Befunde jedoch viel geringer als bei ungeimpften Frauen.